Akademie Laucherttal – 30. Juni 22 – 18.30 – 21.30 Uhr

Akademie Laucherttal – 29. September 22 – 18.30 – 21.30 Uhr

VHS Pfullendorf – 26. März 22 – 18.30 – 21.30 Uhr

– Die Beziehung und die Bedeutung des Tag-Nachtrhythmus.
– Die Beziehung des Menschen zur Nacht – warum schläft der Mensch?
– Welcher Zusammenhang besteht zwischen dem Schlaf und der Aktivität am Tag?
– Ein- und Durchschlafprobleme – Ursachen – Therapiemöglichkeiten anhand von einfachen Bewusstseinsübungen.
– Versteckte Einflüsse die Schlafstörungen herbeiführen?
– Einfache Entspannungs- und Bewusstseinsübungen zur Förderung eines heilsamen Schlafs.

In diesem Seminar wollen wir im gemeinsamen Gespräch und eventuell an Hand praktischer Beispiele die Hintergründe und Gesetzmäßigkeiten für einen gesunden Schlaf beleuchten. Das Erlernen einfacher mentaler Übungen und die Kenntnis über die tieferen Zusammenhänge des Tag- und Nachtrhythmus eröffnen praktische Ansätze , die sowohl begleitend für eine Therapie, als auch zur direkten persönlichen Anwendung für einen gesunden Schlaf umgesetzt werden können. Es wird weitgehend auf detaillierte wissenschaftliche Hintergründe verzichtet und mehr auf die seelisch-geistigen Hintergründe und konkreten Therapie- bzw. Übungsmöglichkeiten eingegangen. Im Vordergrund für einen gesunden Schlaf steht die Herstellung einer Ordnung im Bewusstsein (in der Seele) als Schlüsselansatz!