/ VHS Pfullendorf – Fr, 15. März 24 / 18.30 – 21.30 Uhr

/ VHS Bodenseekreis – Salem/Weildorf – Sa, 16. März 24 / 10.00 – 13.00 Uhr

/ VHS Friedrichshafen – Fr, 22. März 24 / 18.30 – 21.30 Uhr

/ Akademie Laucherttal- Sa, 23. März 24 / 18.30 – 21.30 Uhr

Die Termine bei der VHS Pfullendorf, VHS Bodenseekreis, VHS Friedrichshafen und Akademie Laucherttal müssen direkt auf deren Webseite gebucht werden !

Was kann ich selbst tun ?

An diesem Abend wird im gemeinsamen Gespräch ein einfaches aber umfassendes Bild zum Herz-Kreislaufsystem aufgebaut, das mehr die sozialen und seelisch-geistigen Aspekte in den Mittelpunkt stellt. Ein ganzheitliches Bild mit neuen Denkansätzen schafft die Grundlage und das Verständnis was der Einzelne selbst tun kann in Verbindung mit praktischen Übungsmöglichkeiten.

Konkret werden im praktischen Teil freie Atemübungen, einfache Körperübungen, Entspannungsmöglichkeiten und Seelenübungen erlernt. Im Zentrum dieser Übungen steht eine gezielte Aufmerksamkeitsschulung, die insgesamt ordnend, beruhigend und zentrierend auf das Nervensystem und Zirkulationssystem wirkt. Die Übungen können auch bei einer bereits medikamentösen Einstellung zur Entlastung des Herzens und der Gefäße maßgeblich beitragen.

Zudem schenkt die gesamte Übungspraxis einen freien weiten Atem, wirkt stärkend, belebend und entlastend auf das Herz-Kreislauf-System und führt insgesamt zu mehr Ruhe und Ordnung im Bewusstsein. Die Stoffwechselprozesse erhalten eine wohltuende Aktivierung und das Immunsystem wird außerordentlich gekräftigt. Auch der Schlaf wird dadurch positiv beeinflusst.

Auf Wunsch und Nachfrage kann ein 2. Termin zur Vertiefung angeboten werden.

Bitte mitbringen: Decke und Schreibzeug